Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Lechfeld - Gemeinden Untermeitingen und Klosterlechfeld  |  E-Mail: info@lechfeld.de  |  Online: http://www.lechfeld.de

Blaue Papiertonne

4-wöchentliche Leerung

Die kostenlose Blaue Papiertonne ist in der Regie des Landkreises Augsburg und ergänzt die Bündelsammlungen der Vereine. Selbstverständlich können Zeitungen und Zeitschriften den Vereinen überlassen werden. Papier, Pappe und Kartonagen werden auch weiterhin an den Wertstoffsammelstellen angenommen.

 

Bestellung der Blauen Papiertonne
Falls Sie an der Blauen Papiertonne interessiert sind und noch keine Papiertonne haben, können Sie diese beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Augsburg bestellen.

 

Tonnengröße und Abfuhrrhythmus
Die Blaue Tonne gibt es nur in einer Größe und zwar die 240 l Tonne. Die Leerung erfolgt 4-wöchentlich, die Termine finden Sie im Abfallkalender. Die Blaue Tonne muss - wie die anderen Müllbehälter auch - ab 06:30 Uhr zur Leerung bereitstehen.

Was gehört in die Blaue Papiertonne?
In die Blaue Tonne gehören Verpackungen aus Papier, Pappe, Kartonagen (flach zusammengelegt) auch Papiertüten, Eierkartons und Zigarettenschachteln (ohne Folie und Stanniol) sowie Zeitungen, Zeitschriften, Illustrierte, Prospekte, Kataloge, Bücher, Schreibpapier, Schulhefte, EDV-Papier, Zettel, Briefumschläge.

Was gehört n i c h t in die Blaue Papiertonne?
Verbundverpackungen, wie Milch- und Safttüten, gewachstes und beschichtetes Papier, Tapeten, Hygienepapiere, Taschentücher, Küchenrolle, Windeln, verschmutzte Papierabfälle, Aufkleber, Etiketten, Papprollen (auch Hülsenkerne genannt) von z. B. Teppichboden wegen des Leims, Hausmüll, Bioabfälle, Kunststoffverpackungen.

 

drucken nach oben